Rss

Die Qual der Wahl. Neue Handys

Wer heutzutage sich ein neues Handy kaufen möchte, der hat richtig Probleme.
Inzwischen gibt es mind. 5 verschiedene Betriebssysteme, die mit verschiedenen Attributen aufmerksam machen. Ich zeige hier die Versionen mit verschiedenen Handys, welche entweder in Kürze auf den Markt kommen oder schon da sind.

Kurz noch vorab. Ein Klick auf ein Bild zeigt es größer an

Da wäre das IPhone.


Die Abhängigkeit von Apple mal abgesehen, eines der aktuell am meisten verkauften Handys. Mein Sohn hat ein 3G Modell und ist zwar zufrieden, würde sich aber keins mehr kaufen.
Ohne Mac oder Windowsrechner kann man keine Musik drauf kopieren, außer man kauft via Itunesstore bei Apple selbst ein.
Auch die Darstellung von Flash-Angeboten ist nicht möglich, außer man trickst rum.
Dafür ist der APP-Store gut bestückt und Hinz und Kunz machen APP´s für das Iphone.
Meine Ablehung der Firma Apple gegenüber ist kein Geheimniss, weil ich mich nicht einschränken lassen will. Dafür werde ich von Apple-Anhängern bestimmt gehasst, was meine Ablehnung noch mehr verstärkt, weil es zu einer Religion wurde, ein Apple-Anhänger zu sein. Die Applegegner sind aber auch nicht gerade fair, wenn man hier weiterliest :-) http://bgl1.de/0RIDY8

Für Entwickler. Man braucht einen Mac um für das IPhone entwickeln zu können. Außerdem muss man Objective C++ lernen. Das SDK kommt mit einer Entwicklungsumgebung namens XCode daher. Will man im APP-Store Programme verkaufen oder verschenken, dann muss man für knappe 98US$ eien Jahreslizent kaufen. 30% der Einnahmen gehen an Apple selbst und ob die APP überhaupt veröffentlicht wird, entscheidet Apple. Ist die APP etwas, was nicht passt, sei es Apple selbst oder einem Hersteller, der mit Apple zusammenarbeitet, wird eine APP auch schon mal aus dem APP-Store wieder rausgenommen.

Weitere Quellen: http://de.wikipedia.org/wiki/App_Store

Achja der Preis. Mit Vertrag bei T-Mobile 1 Euro. In der 32MB Version sage und schreibe €999,95

Dann kommt die große Gemeinde der Android Handys:


Android ist ein auf Linux basierendes Betriebssystem. Aktuell in der Version 2.2 auch Froyo genannt. Da es kostenlos ist und stetig weiter entwickelt wird, sehe ich hier eine der besten Entwicklungen. Der APP-Store, den es gibt ist gut bestückt, aber natürlich ist auch viel Ramsch darunter. Zumindest gibt es keine Beschränkungen. Alleine es darf keinen Virus beinhalten etc.

Verschiedene Hersteller haben das Betriebssystem auf ihren Handys installiert und es macht (aus meiner eigenen Erfahrung) eine sehr gute Figur.

HTC Desire HD und HTC Desire Z

Beide kommen mit Fastboot daher. In weniger als 5 Sekunden ist das handy eingeschalten.

Das HTC Desire HD ist das Flagschiff von HTC. Mit 8MP-Kamera, 720p Video und 4,3 Zoll Display und ein 1Gigahertz Prozessor ein tolles Ding.

Mit Aluminiumgehäuse aus einem Stück gefräst ein Schmuckstück. 768MB Ram und 1,5 Gb interner Flash als auch eine 3D Beschleunigung ist mit drin.

Nur der Akku mit *nur* 1230mAH kommt mir etwas schwach vor. Alles andere als Schwach ist der Preis von 600,– Aber das ist ein Schnapp gegenüber dem IPhone :-)

HTC Desizre Z

Wie das Desire HD auch mit Fastboot, allerdings mit weniger Rechenleistung.
Dafür aber für Vielschreiber eine Ausklapptastatur.
3,7Zoll groß mit 800Mhz Prozessor und nur 512MB Ram etwas kleiner, aber ansonsten alle Funktionen seines großen Bruders.

T-Online bringt es als T-Mobile G2 in Deutschland raus.

Da ist dann schon 4G und HSDPA+ mit 21Mbit drin.

Angeblich mit 4Gig interner Speicher und 8Gig externer als auch Flash 10.1 Unterstützung.

T-Mobile hat sich in der Tastatur 3 silberne tasten einbauen lassen… Mal sehen was sich dahinter verbirgt…

LG mit dem Optimus One P500 und das Optimus Chic E720

Beide für kleines Geld ca. 250,– Mit 3,2 Zoll und immerhin 320x480er Auflösung kleiner als die bisherigen. Auch mit nur 600Mhz etwas schwächer bestückt.

Die beiden Versionen unterscheiden sich im Speicher und in der Kameraleistung. Wo das eine mehr Speicher hat, hat das andere mehr Kameraauflösung.

Das Samsung I5510

Wieder ein Tastaturhandy und mit nur 200 Euro echt günstig.

Über die Leistung ist im Moment noch nicht so viel bekannt, aber zwischen 700Mhz und 1 Ghz soll es haben und eine 5MP Kamera soll mit an Board sein.

Acer mit dem beTouch E120 und dem E130 bringt zwei komplett verschiedene Handys auf den Markt.

Das beTouch E120 und E130

Irgendwie hat Acer übersehen, dass wir bereits 2010 haben, denn diese Handys hätten super nach 2009 gepasst. Mit 420Mhz Android 1.6 usw. keine Chance gegen die neuesten Superhandys.

Das Samsung Galaxy S I9000

Mit €483,– leistbar, 8Gigabyte interner Speicher, 1 Gigahertz Prozessor und Android 2.1 und 4,0 Zoll Super AMOLED Display ein echter Riese.

Hier der Link nach Amazon http://bgl1.de/0TGC7R

Aber das Wunderding des Weihnachtsgeschäftes wird das

Samsung Galaxy Tab mit 7Zoll Größe

Gerade noch so groß um in einer Hand gehalten zu werden ist es ein Mittelding aus Tab und Handy.
Bei Amazon http://bgl1.de/0TH99I für (festhalten) €799,– zu haben.

Dafür hat es alles, was es so gibt. 2 Kameras, Android 2,2, WLan, HSDPA und natürlich eine Auflösung, wo man auch Webseiten ordentlich darstellen kann.

Alleine der Preis…

Weitere Handys habe ich unter http://www.androidhandys.com gefunden.

Für Entwickler: Man braucht 3 Dinge (alle kostenlos) Java von Sun. Eclipse als Entwicklungsoberfläche und das Android SDK. Es wird mit Java auf Android entwickelt und es kostet (außer dem vermutlich schon vorhandenen Rechner) keinen müden Cent.

Windows Mobile 7

Komplett neu wird Windows Mobile 7 im September/Oktober auf verschiedenen Handy verfügbar sein.

HTC, Samsung, LG… Man wird sehen. Auf alle Fälle wird Samsung als einer der ersten damit ausgestattet. Das Samsung SGH-i600 soll auch Updatefähig sein. Bei HTC soll das Diamond3 damit ausgetattet werden.

Windows Mobile arbeitet natürlich wunderbar mit der Officeumgebung zusammen. Mit Silverlight als Programmieroberfläche.

Es gibt eine kostenlose Entwicklungsumgebung unter http://bgl1.de/0TVVLZ zum Download. Auf alle Fälle ist es für den Businessanwender eine gute Wahl.

Windows Mobile 6.5

Die bisherigen Businesshandys hatten fast alle Windows Mobile 5.0, 6.0 oder 6.5 an Board. Verschiedene Hersteller haben eine extra Oberfläche über das Windows Mobile darüber gelegt.

Wie zB mein derzeitiges HTC HD2 mit der Sense Oberfläche

Mit dem Riesen Display und dem 1 Ghz Prozessor ist es wunderbar schnell und ich habe sehr viel Freude daran.

Ich habe es auch mit einer neuen Variante des Betriebssystems (Custom ROM) ausgestattet, welches ich über http://www.goatrip.eu gefunden habe. So nebenbei findet man dort auch die Infos, wie man Android darauf installieren kann, ohne Windows zu verlieren.

Mit seinen eingebauten APP´s für Email Internet und Co bleibt eigentlich kein Wunsch offen. Mit Google Maps etc. ist alles da, was man braucht.

Aber… Es wird nicht mehr weiter entwickelt.

Entwickler: Man braucht Visual Studio 2008. Mit 2010 ist keine Unterstützung mehr eingebaut. Also Vorsicht.

Ein Überblick über die verfügbaren Handys findet man unter http://bgl1.de/0U6W0Q

Blackberry

Noch hält sich Blackberry als Hersteller bei den Businesshandys. Wobei Blackberry mit ganzen Unternehmenslösungen daher kommt. Ein eigener Emailserver mit Zugriff auf Unternehmensserver (Exchange) und anderen Lösungen für mittlere und große Unternehmen sind die Stärke dieser Handys.
Ein “Aber” an dieser Stelle… Das bietet Windows Mobile 6.5 auch bereits.

Entwickler: Es gibt einen Enterprise Server Express kostenlos und es wird auch Java als Entwicklungsumgebung verwendet.

Nokia und Symbian

Der ehemalige Handyriese Nokia baut auch weiterhin auf Symbian als Betriebssystem.
Das derzeitig angekündigte “Neue” ist das

Nokia N8-00

Mit ca. 479,– im Mittelfeld, kann man aus mehreren Farben wählen.

3,5 Zoll Display mit 16:9 Format mit AMOLED Display sowie Lagesensor und Kompass. Alles was andere Tophandys auch haben.

Nokia betreibt den sogenannten OVI-Store wo weitere APP´szu finden sind.

Das war eine kurze Rundreise durch die Welt der Handys. Welches für wen das Beste ist, dass muss jeder selbst rausfinden.

Sei es das Sony Ericsson Xperia X1 als Klapphandy

Oder das Sony Ericsson XPeria X10

Motorola sollte man nicht links liegen lassen, aber jetzt langts mit dem Bericht.

Weitere Infos zB hier:

http://www.computerbild.de/fotos/Handy-Smartphone-Neuheiten-2010-5061185.html

Viel Spaß beim Quälen, ähhh wählen natürlich :-)

Comments are closed.