Rss

Ein Bild verhindert Unfall mit Rehen

Heute morgen 2.9.2010 um 7 Uhr zeigte sich kurz vor Römertshofen bei Moorenweis ein traumhaftes Bild, als die Sonne in den Morgennebel eintauchte.

Die Sonne im Morgennebel bei Römertshofen / Moorenweis

Klick drauf für ein großes Bild

Die Stimmung war genial schön und ich wollte es im Bild festhalten. Also kurz rechts angehalten, Handy geschnappt und geknipst.

Ein hinter mir fahrender BMW musste abbremsen und an mir vorbeifahren. Das hat ihn 1-2 Sekunden gekostet.

Wir sind dann beide weiter gefahren und nach ca. 400 Meter führt die Straße in eine Senke (man erkennt sie auch am Bild), genau zwischen 2 Maisfelder durch. Dort beschleunigt man gerne auf 80 km/h.

Genau in dem Augenblick, als der BMW vor mir zum Maisfeld kommt, springen 2 junge Rehe aus einem Maisfeld, über die Straße, in das andere Maisfeld.

Hätte ich das Foto nicht gemacht, hätte ich eines der Rehe “abgeschossen” und dadurch, dass ich den BMW um wenige Sekunden verlangsamte, hatte der auch das Glück nicht zu kollidieren.

Mir wurde bewusst, dass man öfter mal die Natur geniesen sollte, und wenn es nur ein Foto ist, dass man macht. Denn es könnte das letzte sein, dass man sieht.

Comments are closed.