Rss

Snowdens Mail-Anbieter geht vom Netz – N24.de

snowden09-08-2013 08-53-02Machten US-Behörden Druck?: Snowdens Mail-Anbieter geht vom Netz – N24.de.

Gerade kam die Meldung rein, dass der Mailanbieter, der den Mailaccount vom “Whistleblower Snowden” gehostet hat, seinen Dienst einstellt.

Das besondere an dem Mailaccount war, dass alles verschlüsselt abgelegt wurde.

Der Betreiber des “Maildienstes Lavabit” (http://lavabit.com/)  Herr Ladar Levison teilt nun mit, dass er zwar nicht drüber reden darf, aber er es nicht zulässt, dass die US-Regierung an die Daten seiner Kunden ran kommt und deswegen den Dienst zumacht.

Es ist endlich mal ein Schritt, der zeigt, wie Stasimässig die amerikanische Regierung an Daten ran will, die sie nichts angehen.

Wie weit darf ein Staat verbrecherisch vorgehen, bis er nicht besser als die Verbrecher selbst ist?
Und hat die USA die Grenze nicht bereits seit langem überschritten?

 

 

Auf alle Fälle muss man sich im Klaren sein, dass jede Verwendung eines “Dienstes” der etwas mit den USA, GB und vermutlich auch Deutschland zu tun hat, in vollem Umfang weiter gemeldet wird und zur Auswertung für 3te zur Verfügung steht. (Google, Microsoft, Web.de, Facebook usw.)

Früher hatte ich Angst vor den Terroristen, jetzt bekomme ich Angst vor den Regierungen, die Terroristen fangen wollen.

 

Comments are closed.